WALDSPERRUNG !!!

WALDSPERRUNG !!!

Der Staatsbetrieb Sachsenforst, Forstbezirk Neudorf, hat in Folge der Sturmschäden durch "Herwart" mit sofortiger Wirkung eine vollständige ...

weiterlesen
Bebauungsplan "Wohnanlage Keller-Gut"

Bebauungsplan "Wohnanlage Keller-Gut"

 

Der Entwurf des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes

„Wohnanlage Keller-Gut“ in Thermalbad Wiesenbad

OT Schönfeld über die Flurstücke...

weiterlesen
Hausarzt gesucht

Hausarzt gesucht

Im Gemeindegebiet der Gemeinde Thermalbad Wiesenbad ist zum Beginn des Jahres 2018 eine Niederlassung als Allgemeinmediziner/in neu zu...

weiterlesen

EU-Dienstleistungsrichtlinie (EU-DLR)

Behördlicher Ansprechpartner für die Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie:

Gemeinde Thermalbad Wiesenbad
Mühle 1
09488 Thermalbad Wiesenbad

Telefon: 03733 / 5604-0
Fax: 03733 / 5604-16
E-Mail: gemeinde(at)thermalbad-wiesenbad.de

EU-DLR relevante Verwaltungsvorgänge

Gaststättengestattung ausgeben
Verfahrensinformation / Antragsformular

Führungszeugnis beantragen
Verfahrensinformation / Antragsformular

Gaststättenerlaubnis erteilen
Verfahrensinformation / Antragsformular / Merkblatt

Gewerbe anzeigen
Verfahrensinformation / Antragsformular

Gewerbe ummelden
Verfahrensinformation / Antragsformular

Gewerbe abmelden
Verfahrensinformation / Antragsformular

Gewerberegisterauskunft
Verfahrensinformation / Antragsformular

Reisegewerbekarte erteilen
Verfahrensinformation / Antragsformular

Sperrzeitverkürzung genehmigen
Verfahrensinformation / Antragsformular

Tageshändler für Wochenmarkt zulassen
Verfahrensinformation / Antragsformular

Hinweis zur elektronischen Signatur und Verschlüsselung

Die Gemeinde Thermalbad Wiesenbad eröffnet, zur Zeit noch auf EU-DLR-relevante Verwaltungsverfahren beschränkt, dem Zugang für elektronisch signierte und verschlüsselte Nachrichten. Für die Übermittlung solcher Nachrichten gelten folgende technische Rahmenbedingungen:

  • Zugangseröffnung erfolgt ausschließlich nur für die E-Mailadresse: gemeinde@thermalbad-wiesenbad.de
  • Standardmäßig werden folgende Dateiformate verarbeitet: *.doc; *.txt; *.pdf; *.rtf und *.xls
  • E-Mails dürfen eine Gesamtgröße von 5 MB nicht übersteigen
  • Die Übermittlung qualifiziert signierte Dokumente ist unter der Einhaltung des Standars PKCS#7 zulässig
  • Sofern eine Nachricht nicht verarbeitbar ist, werden Sie vom Empfänger darüber informiert